Vuvuzela's Tripode - Alaskan Husky

Vuvuzela's Tripode - Alaskan Husky

 

Der 3-beinige "Turbolader"

 

Mein erster "Handycappy" :-)

Tripode kam aus Spanien zu mir. Sie hat eine Teilamputation am linken Hinterlauf. Woher sie dies hat weiss man nicht so genau. Man vermutet eine Falle, allerdings "sagt" Tripode "Machine" sei es gewesen. Plausibel, da ihrem Bruder der eine Vorderlauf fehtl ... Beide haben auch ganz schlimme Narben davongetragen ... wie auch immer: sie straft ihr "Handycap" Lügen! Blitzschnell und unermüdlich! Allzeit frohgelaunt und sehr anhänglich, absolut liebevoll. Selbst hat sie wahrlich kein Problem mit dem fehlenden Hinterlauf ... aber es ist wohl für Menschen die sowas zum ersten mal sehen ziemlich verwirrend. Mitleid braucht sie nicht, dennoch überkommt mich manchmal etwas Wehmut: welch guter Rennhund sie wäre wenn sie nur 4 Beine hätte ... Sie ist mein Seelenhund